ÖPNV heute

Heute war wieder so ein Tag, an dem meine gesamte Pro-ÖPNV-Einstellung ins Wanken gerät.

Begonnen hat es in Karlsruhe mit einer Anzeige an den dafür aufgestellten Tafeln, dass "wegen einer Weichenstörung an der Ebertstraße die Linien 3 und 4 Umleitung fahren". Da die Anzeige auf beiden Seiten durchlief, nahm ich an, dass sowohl die Kurse Richtung Bahnhof als auch die vom Bahnhof weg betroffen seien. Also schnell eine Ersatzlösung gebastelt, um dann am Bahnhof festzustellen, dass nur die Straßenbahnen vom Bahnhof weg betroffen waren ...

Es hat noch auf den ICE Richtung Süden gereicht, der seit der Fahrplanänderung wegen Baustelle bei Graben-Neudorf immer zu früh in Karlsruhe ankommt und dann 10 Minuten rumsteht. Wenn mir das mal jemand bei Gelegenheit erklären könnte, wäre ich sehr dankbar.

Die Fahrt im redesignten ICE3 verlief unspektakulär und bot grandiose Ausblicke aus dem Fenster auf die schöne Landschaft des Nordschwarzwalds. Sämtliche Anzeigen waren dunkel, jeden Sitz zierte ein "ggf. reserviert", und als Höhepunkt im digitalen Zeitalter waren Zettel mit handgeschriebenen Wagennummern mit Tesa im Eingangsbereich festgezurrt. Immerhin: Licht war da und die Klimaanlage war problemlos in der Lage, die Beförderungsfälle tiefzukühlen.

Aber der absolute Höhepunkt sollte ja noch kommen: SEV nach Hausach wegen Streckensperrung!

Auf Jogurtschnitten, Wasserflaschen oder gar Entschuldigungs-10€-Gutscheine hat DB gleich ganz verzichtet, der Bus gurkt über jedes Dorf und ist voll bis unter's Dach.

Nach gut einstündiger Fahrt (der Zug braucht 20 Minuten) kommen wir in Hausach an, wo der Zugbegleiter der dort wartenden Schwarzwaldbahn Richtung Konstanz an der Straße steht und sehnsüchtig auf die Busse wartet. Er hat nämlich keinerlei Kontakt zu den Busfahrern und findet es blöd, einfach ohne die Leute aus den Bussen abzufahren.

Am Abend auf der Rückfahrt hat der Zugbegleiter in Offenburg kein Problem damit, seinen Zug vor der Ankunft des SEV abfahren zu lassen.

Wie man auf dem Bild oben sieht, sind umfangreiche Baumaßnahmen der Grund für die Streckensperrung ;-)